Männerpfade Open Council

„Brüder, kommt online zusammen (Gathering), gesammelt und zentriert (Centering), nutzt die Gelegenheit zur Verbindung (Connecting), damit wir ´der Welt ein Licht sein können´ (Releasing).“

Jeweils Di/Do. im zweiwöchigen Wechsel, 20 bis 22 Uhr.
Zugang ab 19.50 Uhr via folgendem Link.

Impuls für das open council von Männerpfade am Donnerstag 13.5.21

Liebe Brüder,

Der Rhythmus unseres open council bringt uns an diesmal an „Christi Himmelfahrt“ zusammen, gemeinhin auch als Vater- oder Männertag bekannt.

Mir sind vor allem die betrunkenen Männer in Erinnerung, die mit ihren Fahrrädern die Gegend unsicher gemacht haben. Heute frage ich mich, ist das die Art, wie Männer sich selbst feiern wollen? Im Rausch? Schon das Mittelalter, ja nicht von schlechten Eltern, „kannte Bittprozessionen oder Wallfahrten, die mit „Trunk, Tanz und Geselligkeit abgeschlossen wurden“ (Wikipedia). Letztlich blieb dann nur noch „Trunk“ und Geselligkeit“ übrig. Der Vatertag wurde übrigens in den USA 1916 durch das Engagement einer Frau (Louisa Dodd) eingeführt, zu Ehren der im amerikanischen Bürgerkrieg gefallenen Väter.

Nichts gegen das Feiern, aber das „Was oder Wie“spielt doch eine bedeutende Rolle. Vielleicht mögt ihr folgende Frage als Impuls mit in unser Council nehmen:

Wie feiern wir Männer und/oder Väter diesen Tag?

Was am Mann, oder Vater, sein gibt es denn in diesen Zeiten überhaupt noch zu feiern?

Bis Donnerstag (Walter)

Wir freuen uns auf Euch
Manfred, Stefan, Uwe und Walter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.