Herzlich Willkommen

Wir von Männerpfade…

sind Männer, die von der Initiation nach Richard Rohr (OFM) tief berührt und inspiriert wurden, unser „Mann-sein“ bewusst, verantwortlich und spirituell zu leben. Diese tiefgehende Erfahrung wollen wir weitergeben. Dafür setzen wir uns ehrenamtlich ein.

Männerpfade“ ist gleichzeitig Name und Programm dieses „auf dem Weg seins“. Deshalb sind wir eine aus Prinzip unfertige und hierarchiefreie Bewegung.

Uns sind alle Männer guten Willens willkommen, ungeachtet ihrer diversen spirituellen, sexuellen oder politischen Ausrichtungen.

Unsere Vision…

ist eine Generation reifer und verantwortlicher Männer, die sich als wirklich „Er-wachsene“ in ihrem Umfeld für ein gerechtes und nachhaltiges Leben in Verbundenheit mit der Natur einsetzt.

Wir teilen die Sicht der spirituellen Männerarbeit nach Richard Rohr (OFM), wie sie von Illuman, unserer US-amerikanischen Bruderorganisation, beschrieben wird:

  • Wir sind Männer, die Männer verändern können – mithilfe einer Macht, die größer ist als wir.
  • Wir sehen uns in einer Linie mit traditionellen Initiationsriten, bei denen das das „wahre Selbst“ offenbart und das „falsche Selbst“ sichtbar wird.
  • Wir praktizieren eine Spiritualität, die im wahrsten Sinne lebensverändernd wirkt.

Unser Auftrag…

liegt darin, Übergangsrituale als Wege zu reifer Männlichkeit in die Welt zu bringen. Hierzu wahren wir die Tradition der spirituellen Männerarbeit nach Richard Rohr und entwickeln sie gleichzeitig weiter.

Im Lebenskreis vom jungen Mann bis zum Ältesten machen wir Angebote, in denen die Teilnehmer ihr Mann-sein und ihre Bestimmung für diese Welt tiefer erkennen und annehmen können.

Dazu schaffen wir „sichere Räume“:

  • in denen Männer sich offen und verletzlich zeigen können, ohne Angst haben zu müssen, bewertet oder verurteilt zu werden;
  • in denen sie motivierende Erfahrungen machen können, die ihnen helfen, authentischer und sinnvoller zu leben;
  • in denen sie tiefe und integre Beziehungen erleben können;
  • in denen sie die transformierende Kraft der Natur erfahren können;
  • in denen sie mit dem „Mysterium des Seins“ in Berührung kommen.

Wir nutzen dafür die Kraft von Ritualen, den „Spiegel“ der Natur und die hierarchiefreie Kommunikation im „way of council“.

Unsere Vernetzung

Wir sind Teil des internationalen Netzwerks initiierter Männer in der Tradition nach Richard Rohr (OFM), dem – bisher – Männer aus Australien, den USA, Irland, Großbritannien, Österreich und Tschechien angehören.

Vereinsrechtlich sind wir über das spirituelle Zentrum St. Martin in München organisiert.

Darüber hinaus sehen wir uns weltweit verbunden mit allen Bewegungen, die sich dem „großen Wandel“ – hin zu einer gerechten und naturverbundenen Welt – verpflichtet fühlen.

Blog